KEPServer EX 6.x

Der Verbindungsmanager
Basisschulung

KEPServerEX 6.x

Der KEPServerEx stellt sicher, dass alle Daten aller Messstellen und Sensoren innerhalb ihres Systems zur Verfügung stehen können. Hersteller- und systemübergreifend werden die Verbindungen hergestellt und in einem einheitlichen Format zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung gestellt.

Die Basisschulung für den KepServerEx 6.x bietet Ihnen genau die Inhalte, die Sie benötigen, um die ersten Schritte in Ihrem Verbindungsmanager zu machen.

Beginnend mit der Installation und der Einrichtung der Software lernen Sie, wie Sie die richtigen Treiber für Ihre Geräte anlegen und natürlich auch, wie Sie die dazu gehörigen Geräte implementieren.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie gezielt Datenpunkte, sogenannte Tags, in Ihren Geräten und Steuerungen (SPSen) finden und sie sich nutzbar machen können. Erstellen Sie virtuelle Datenpunkte, um Besonderheiten abzudecken und prüfen Sie die Korrektheit Ihrer Daten mit dem OPC Quick Client. Finden Sie Fehler über die Diagnose im Ereignisprotokoll.

Begleitet wird die Schulung mit vielen praktischen Übungen, damit Sie in die Lage sind, alle notwendigen Arbeiten selbständig durchzuführen.

KEPServerEX 6.x

Schulungsinhalte

  • OPC DA/UA
  • KEPServerEX-Installation, Treiberauswahl
  • Lizenzierungswerkzeug des KERServer
  • Channels & Devices
  • Gruppen & Tags
  • Projektierung, Leistungsoptimierung
  • OPC UA: Sicherheitseinstellungen
  • Auto Demotion
  • Quick Client
  • Diagnose
  • Client-Konfiguration
  • Praxis:
    > Siemens S7/Wago (Modbus)
    > andere nach Absprache
KEPServerEX 6.x

Konditionen

Preis: auf Anfrage

Schulungsdauer: 1 Tag

(Änderungen vorbehalten)

Diese Schulung ist für Sie interessant?

Zögern Sie nicht und fordern Sie ein Angebot an!
Nutzen Sie unser Kontaktformular um Ihr Angebot zu erhalten.
 
JETZT KONTAKT ZU IHREM SCHULUNGS-EXPERTEN AUFNEHMEN