cement factory at night
So, 24.10.2021 3 Minuten zu lesen

Steigerung der Ressourceneffizienz durch Digitalisierung in der Produktion

 

Vernetzte Lösungen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Ressourceneffizienz in produzierenden Unternehmen. Menschen, Maschinen und Daten bilden dabei die Grundlage für den Erfolg. Mit einem ganzheitlichen Ansatz können Unternehmen Kosten senken, die Produktivität steigern und damit die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Die Zeit drängt

Immer mehr Betrieb nutzen bereits Industrie 4.0-Anwendungen, um Prozesse zu optimieren, die Produktivität zu steigern und damit die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Die Digitalisierung kann auch einen wesentlichen Beitrag zu mehr Ressourceneffizienz leisten. Die Steigerung der Produktivität bei verbesserter Wirtschaftlichkeit stärkt die Position im Wettbewerbsumfeld entscheidend. Der Austausch von Daten gewinnt zunehmend an Bedeutung und wird zu einem wesentlichen Wirtschaftsfaktor.

Im Zuge von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge (IoT) werden Daten mittlerweile als das Gold des 21. Jahrhunderts bezeichnet - das gilt auch und gerade für industrielle Prozesse. Die vernetzte Produktion entwickelt sich zu einem Muss für Wettbewerbsfähigkeit und unternehmerische Strategie. Immer mehr Unternehmen erkennen darin eine große Chance zur Steigerung ihrer Profitabilität.

Die vierte industrielle Revolution

Der effiziente Einsatz von Ressourcen ist entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, denn eine Kostensenkung wirkt sich direkt auf die Rentabilität aus. Mit Eco²lot setzen Sie gemeinsam mit uns Energieeffizienz in drei Stufen um:

- Erfassung der Daten in der Produktion
- Erstellung eines individuellen Maßnahmenkatalogs
- Umsetzung der identifizierten Effizienzmaßnahmen

Ein kontinuierliches Monitoring der Energiesysteme stellt sicher, dass die umgesetzten Effizienzmaßnahmen auch langfristig funktionieren. Darüber hinaus werden oft weitere Optimierungspotenziale entdeckt und können genutzt werden.

Konkrete Verbesserungsvorschläge für mehr Effizienz

Um das Potenzial zu erschließen, ist der erste Schritt eine umfassende Analyse des Ressourceneinsatzes in der Produktion entlang der Wertschöpfungskette. Begleitet von unserer Software erfassen Ihre Experten zunächst alle relevanten Informationen in der Produktion. Die so hergestellte Transparenz hilft Ihnen dabei Erkenntnisse zu gewinnen und diese als Basis für konkrete Lösungen zu nutzen.

Der Verbesserungsprozess endet jedoch nicht mit der Umsetzung der Effizienzmaßnahmen. Mit unserer Energiemanagement Software Eco²lot überwachen Sie vollautomatisch die Energieflüsse in der Produktion und stellen so die Nachhaltigkeit sicher. Somit kann der Energieverbrauch digital gemessen und die Effizienzsteigerung langfristig erreicht werden. Auch die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse und Abläufe werden von unseren Energie-Effizienz-Experten gemeinsam mit Ihnen festgelegt. Daten aus den Produktionsprozessen werden genutzt und mit denen aus anderen Quellen vernetzt. Damit werden Kennzahlen in Echtzeit berechnet und Analysen durchgeführt. Ist der Zugriff auf die Daten einmal eingerichtet, können die Informationen auch für andere Anwendungen genutzt werden - zum Beispiel zur Erhöhung der Produktionssicherheit oder zur Optimierung des Wartungsmanagements.