BAFA-FÖRDERUNG

LASSEN SIE SICH BIS ZU 40% IHRER KOSTEN ERSTATTEN!

Eco²lot ist in der Liste der förderfähigen Energiemanagement-Systeme der BAFA geführt. Daher können sich unsere Kunden bis zu 40% ihrer Kosten erstatten lassen, wenn Eco²lot für das Energiemanagement eingesetzt wird.

Was wird gefördert?

Das Förderprogramm umfasst vier Module mit Fokus auf Anlagen- und Prozessmodernisierung: 
(1) Querschnittstechnologien, (2) Prozesswärmebereitstellung aus erneuerbaren Energien, (3) Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Sensorik und Energiemanagement-Software, (4) Energiebezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen. Das Förderprogramm ist technologieoffen gestaltet und dementsprechend können sowohl Systemlösungen als auch effiziente Standardkomponenten gefördert werden. Hauptsache ist, dass die Maßnahme einen deutlichen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz und damit zur Senkung des Energieverbrauchs führen.

Wie die Benennung der Module bereits verrät, wird in Modul 3 die Einrichtung oder Anwendung eines Energie- oder Umweltmanagementsystems gefördert. Zu den förderfähigen Investitionskosten zählen dabei unter anderem der Erwerb einer Lizenz zur Nutzung einer Energiemanagement Software wie Eco2lot.

Anfang des Jahres 2019 wurde das neue Förderprogramm des BMWi eingeführt. Dieses vereinfacht die Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen und ist offen für Unternehmen jeder Größe und Branche, auch wenn Sie bereits ein EnMS eingeführt haben und dazu verpflichtet sind.

Wie wird gefördert?

Die Förderung erfolgt in Form von Zuschüssen sowie zinsgünstigen Darlehen und Tilgungszuschüsse durch die KfW-Bank und durch das BMWi. Die maximale Förderung beträgt dabei in dem Modul 3 jeweils 10 Mio. Euro pro Investitionsvorhaben bei einer Förderquote von 40% der förderfähigen Investitionskosten bei KMU und 30% bei Nicht-KMU.

Weiterhin zu beachten!

Unternehmen, die ein Energiemanagementsystem betreiben, können aktuell von einer Förderung der Messtechnik profitieren. Diese wird gewährt, da die Anforderungen für eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 oder EMAS mittlerweile sehr hoch sind.

Wichtig ist weiterhin, dass Maßnahmen lediglich förderfähig sind, wenn die Umsetzung noch nicht begonnen hat. Überprüfen Sie also am besten vor der Umsetzung, ob Ihre geplante Maßnahme förderfähig ist.

Machen Sie den Fördermittel-Check

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit unseren Experten in Sachen Fördermittel! Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen, welche Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten es für Sie gibt. Dafür benötigen wir lediglich Ihre Zeit und ein paar Informationen über Ihr Unternehmen.
Termin vereinbaren
Sie haben noch offene Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an und erfahren Sie mehr über unsere Energiemanagement Software Eco²lot!